wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

IGP-Bereich auf der Insel Korsika; der Name bedeutet „Insel der Schönheit”. Er zählt zum riesigen IGP-Bereich Méditerranée. Die Insel wird oft gemeinsam mit der rund 160 Kilometer westlich liegenden französischen Weinbauregion Provence als Einheit betrachtet. Die Weinberge für IGP-Weine umfassen 3.200 Hektar Rebfläche, das ist fast die Hälfte des Bestandes. Diese erbringen aber rund drei Viertel der korsischen Produktion. Durch Rodungen von Flächen, Anpflanzung internationaler Rebsorten und Reduzierung der Erträge ab den 2000er-Jahren hat sich die Qualität der IGP-Weine verbessert. Zu rund 35% werden Rotweine, zu 45% Roséweine und zu 20% Weißweine produziert. Dazu können alle auf der Insel zugelassenen Sorten verwendet werden. Die wichtigsten roten sind Sciaccarello (Mammolo), Aleatico, Barbarossa, Carignan Noir (Mazuelo) und Nielluccio (Sangiovese), die wichtigsten weißen sind Ugni Blanc (Trebbiano Toscano), Malvoisie (Vermentino) und Biancu Gentile. Bekannte Produzenten sind Cave Coopérative d’Aghione, Cave Cooperative d’Aleria, Cave Coopérative de la Marana, Clos Nicrosi, Domaine Boccheciampe, Domaine Comte Abbatucci und Domaine du Mont Saint-Jean.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER