wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

internationale Rebsorten

Umgangssprachlicher Begriff für Rebsorten, die auf Grund ihrer guten Eigenschaften bzw. des hohen Qualitätspotentials weltweit in vielen Weinbauländern angebaut werden. Oft handelt es sich um Sorten französischen Ursprungs. Man könnte aber darunter durchaus die unter Cépages nobles genannten Sorten verstehen, die qualitätsmäßig potentiell als beste gelten. Im Gegensatz dazu gibt es die bodenständigen bzw. autochthonen Sorten, die definitionsgemäß hauptsächlich oft nur dort vorkommen, wo sie auch entstanden sind. Die beiden Gruppen sind aber nicht exakt zu trennen und einzelne Sorten werden sowohl als international als auch als autochthon bezeichnet. Siehe die weltweit 150 häufigsten unter Rebsorte.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.587 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER