wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Jung Andreas

Der deutsche Diplombiologe Andreas Jung (*1961) studierte Biologie und Ethnologie an der Albert Ludwigs-Universität in Freiburg (Baden-Württemberg) mit den Schwerpunkten Pflanzensystematik, Geobotanik, Pflanzenphysiologie, Limnologie und Ethnoökologie. Seine Diplomarbeit schloss er am Weinbauinstitut Freiburg über das pflanzliche Nahrungsangebot für Raubmilben im Weinbau ab. Von 1998 bis 2005 war Jung wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Bundesanstalt für Züchtungsforschung Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof in Siebeldingen in der Abteilung Genetische Ressourcen-Genbank Rebe. Seine Tätigkeits-Schwerpunkte lagen in der Beschreibung, Identifizierung und Charakterisierung alter Rebsorten, Neudefinition der OIV-Merkmale, Standardisierung der Mikrosatellitenanalyse (siehe Molekulargenetik) bei der genetischen Charakterisierung von Rebsorten, Sorten-Identifizierung in alten Weinbergen an der Badischen Bergstraße, sowie Sortenevaluierung. Er hat Praxiserfahrung im Bereich Rebsorten und Weinbau.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER