wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Juponne

Nach dem Entfernen des Korkens aus einer Schaumweinflasche (Sekt, Champagner) verrät er durch seine Form auch etwas über die Lagerungsdauer. Wenn er mit dem unteren Teil (Fuß) in die Breite geht, wird er als „Juponne“ (jupon = Petticoat) bezeichnet und die Flasche wurde vermutlich kürzer als ein Jahr vorher verkorkt. Bei schmalem Fuß handelt es sich um einen „Cheville“ (Zapfen), was eine schon länger zurückliegende Verkorkung bedeutet. In der der Regel sollte ein Schaumwein so bald wie möglich konsumiert werden; ein „Juponne“ ist also positiv zu verstehen. Siehe auch unter Agraffe.

Schaumweinkorken, Cheville (Zapfen), Juponne (Petticoat)

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.284 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER