wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.029 ausführlichen Einträgen.

Die nach der gleichnamigen Gemeinde benannte Appellation liegt in den Vorläufern der Pyrenäen im Südwesten der Region Südwest-Frankreich. Sie ist großteils deckungsleich mit der Appellation Béarn und umfasst 25 Gemeinden im Département Pyrénées-Atlantiques. Wahrscheinlich gab es hier schon vor 2.000 Jahren Weinbau, was römische Mosaiken aus dieser Zeit vermuten lassen. Bereits im 14. Jahrhundert wurden über Beschluss des Parlaments von Navarra die Rebflächen dieses Gebietes als besondere Weinberglagen (Cru) definiert. Unter anderem wurde damals auch verboten, ausländische Weine einzuführen. Man kann das als einen der ersten Versuche einer Klassifizierung bzw. geschützten Herkunfts-Bezeichnung verstehen. Übrigens wurde Jurançon Ende der 1930er-Jahre als einer der ersten französischen Bereiche als AOC klassifiziert. Der König von Navarra Anton von Bourbon (1518-1562) benetzte bei der Taufe seines Sohnes und späteren Königs und großen Weinliebhabers Heinrich IV. (1553-1610) dessen Lippen mit Wein aus Jurançon und rieb sie mit einer Knoblauchzehe, um den Neugeborenen zu stärken. Diese als „Baptême Béarnais“ bezeichnete Taufpraxis wurde später im französischen Königshaus beibehalten.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.029 Stichwörter · 46.829 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.364 Aussprachen · 184.896 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe