wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Käseln

Dieser Weinfehler tritt vor allem bei Weißwein oder Schaumwein auf, die über einen längeren Zeitraum Licht, insbesondere UV-Licht, ausgesetzt werden. Besonders Weine in hellen, durchsichtigen Flaschen sind gefährdet, deshalb sind Weine in dunklen Flaschen besser geschützt. Es gibt auch schon UV-Licht-undurchlässige weiße Flaschen aus einem speziellen Glas. Nach der Ursache wird er auch als „Lichtgeschmack“ (frz. goût de lumière) bezeichnet. Die Ausgangstoffe sind im Wein enthaltene schwefelhaltige Aminosäuren Methionin und Cystein sowie Schwefeldioxid.

Käseln - Käse, Eier, Zwiebel

Schwefeldioxid kann durch UV-Licht in verschiedene Schwefel-Verbindungen zersetzt werden, darunter Schwefelwasserstoff, ein Gas mit einem starken, unangenehmen Geruch, der an faule Eier oder Käse erinnert. Durch Reaktionen mit Ethanol können Thiole (Mercaptane) gebildet werden, die einen unangenehmen Geruch nach faulen Zwiebeln oder verfaultem Kohl erzeugen. Eine Bekämpfung erfolgt wie beim Böckser (mit ähnlichem Fehler) durch Kupfersulfat oder Silberchlorid. Ähnliche Fehler sind Eiweißtrübung, Lindton und Milchsäurestich

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.900 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER