Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Kaiserberg (Riede Österreich)

Riede bzw. Lage in der Gemeinde Dürnstein im niederösterreichischen Weinbaugebiet Wachau. Sie liegt zwischen den Gemeinden Dürnstein und Weißenkirchen zwischen den Rieden Buschenberg und Liebenberg. Der Name geht nach einer nicht verifizierbaren Legende auf Kaiser Karl dem Großen (742–814) zurück, der hier mit dem fränkischen Heer kampiert haben soll. Wahrscheinlich ist aber ein Familienname Ursprung dieser Bezeichnung.

Kaiserberg mit Subriede Lichtensteinerin in Dürnstein (Wachau, NÖ)

Die nach Süd bis Südost ausgerichteten steil terrassierten Weingärten in 203 bis 376 Meter Seehöhe weisen bis 73% (36°) Hangneigung auf und umfassen 15 Hektar Rebfläche. Den südöstlichen Teil des Kaiserbergs bildet die Subriede Lichtensteinerin. Die nach Süd bis Südost ausgerichteten steil terrassierten Weingärten in 207 bis 302 Meter Seehöhe weisen bis 66% Hangneigung auf und umfassen fünf Hektar Rebfläche. Die kargen Böden bestehen aus Paragneis und Granitverwitterungen. Hier werden hauptsächlich die Sorten Grüner Veltliner und Riesling kultiviert. Anteile an der Riede haben zum Beispiel die Produzenten Domäne Wachau, Pomaßl und Prager.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.099 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.