wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Keuka

Die weiße Rebsorte (auch New York 9936) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Chasselas Rose x Mills. Sie wurde nach einem der elf Gletscherseen im AVA-Bereich Finger Lakes (New York) benannt. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1913 in den USA am Rebenzüchtungs-Institut der Cornell University in Geneva durch den Züchter Richard Wellington. Sie war Kreuzungspartner der Neuzüchtung Ruby (2). Im Jahre 2016 wurde kein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson).

Keuka - Weintraube und Blatt

Bilder: Ursula Brühl, Doris Schneider, Julius Kühn-Institut (JKI)

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.891 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER