Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

Koshu

Die weiße Rebsorte wird in Japan kultiviert; die Herkunft ist aber unbekannt. Synonyme sind Kochiou, Konshu, Koshiou, Koshiourebe und Koushuu. Sie ist nach der früheren Provinz Kōshū benannt, die sich in etwa mit der heutigen Präfektur Yamanashi deckt. Nach einer Hypothese gelangte sie angeblich bereits im 8. Jhdt von Europa über die Seidenstraße nach China und wurde von buddhistischen Mönchen nach Japan eingeführt. Nach einer anderen Hypothese wurde sie von einem gewissen Amemiyas Kageyu um das Jahr 1186 im Süden des Kofu-Tales am Fuße des Fujiyama entdeckt. Gemäß im Jahre 2006 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine Spezies Vitis vinifera, was die Hypothesen unwahrscheinlich macht. Es besteht eine nahe Verwandschaft zur Sorte Koshu Sanjaku. Koshu war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Koshu Sémillon und Komahikari.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.