wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Kreutles

Riede bzw. Lage (auch Kräutles) in der Gemeinde Unterloiben (Ortsteil von Dürnstein) im niederösterreichischen Weinbaugebiet Wachau am Fuße vom Loibenberg. Der urkundliche bis ins Jahr 1353 rückverfolgbare Name bezieht sich auf ehemaliges Gestrüpp, das für die Nutzung entfernt werden musste. Esd handelt sich um eine der ältesten Wachauer Rieden. Die nach Süden ausgerichteten Weingärten in 212 bis 231 Meter Seehöhe weisen nur 6% Hangneigung auf und umfassen neun Hektar Rebfläche auf mit Schwemmlöss und Verwitterungssand durchsetzten Böden. Die oberste Schicht (A-Horizont) ist mit Humus angereichert. Zu 90% wird hier Grüner Veltliner kultiviert. Anteile an der Riede haben zum Beispiel die Weingüter Bäuerl Wolfgang, Hutter Fritz und Knoll Emmerich.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER