wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.515 ausführlichen Einträgen.

Listán de Huelva

Die weiße Rebsorte stammt aus Spanien. Synonyme sind Listain de Huleva, Malvasia Rasteiro, Manteúdo, Manteúdo Branco, Manteúdo do Algarve, Mantheudo, Moreto Branco (Portugal); Listán, Listán Blanca, Vale Grosso (Spanien). Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Manteúdo Preto oder Palomino (Listán, Listán Blanco) verwechselt werden. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist widerstandsfähig gegen Dürre, jedoch anfällig gegen Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt neutrale, säurearme Weißweine mit hohem Alkoholgehalt. In Portugal wird sie in den Bereichen Alentejo und Algarve und im Jahre 2016 insgesamt 466 Hektar ausgewiesen. Bestände soll es auch im spanischen Bereich Condado de Huelva geben (Kym Anderson).

Das größte Weinlexikon der Welt

25.515 Stichwörter · 47.137 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 30.832 Aussprachen · 171.690 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe