wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.983 ausführlichen Einträgen.

Madagaskar

Die mit 587.000 km² viertgrößte Insel der Welt mit der Hauptstadt Antananarivo liegt vor der Ostküste von Mosambik (Afrika) im Indischen Ozean. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde hier von jesuitischen Missionaren der Weinbau begründet. Der Botaniker André Michaux (1746-1802) pflanzte 1802 die Sorte Isabella an.1886 erfolgten durch Amerikaner Anbauversuche im südlichen Hochland und anderen Teilen des Landes. Von 1896 bis 1960 war Madagaskar eine französische Kolonie. Ab den 1920er-Jahren gab es nennenswerte Produktionsmengen. Im Jahre 1958 wurde durch die Zisterzienser das Kloster Maromby nahe von Fianarantsoa gegründet, das sich auch heute noch dem Weinbau widmet. Seit der Unabhängigkeit erfolgt die Weinproduktion hauptsächlich durch chilenische Einwanderer. Anfang der 1960er-Jahre wurden von Schweizer Siedlern Angehörige des Volksstammes der Betsileo dazu motiviert, ihre Erfahrungen mit der Reiskultur für den Weinbau zu nutzen.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

25.983 Stichwörter · 46.821 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.317 Aussprachen · 183.051 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe