wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.938 ausführlichen Einträgen.

Madeleine x Angevine 7672

Die weiße Rebsorte ist eine Kreuzung zwischen Madeleine Angevine x Riesling (in der Zuchtliste war Madeleine Angevine O.P. = offen abgeblüht angegeben). Ob es sich um eine beabsichtigte Neuzüchtung oder um eine zufällige Kreuzung handelt, ist nicht bekannt. Synonyme bzw. Zucht-Nr sind Alzey 7672, Madeleine Angevine x Unknown, S. 7672 und Seedling 7672. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Die Sorte wurde um das Jahr 1930 von Georg Scheu (1879-1949) in der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey (Rheinhessen-Deutschland) selektiert. Die früh reifende Rebe erbringt eher säurearme Weißweine mit Zitrusaroma und dezentem Muskatton. Sie wurde gegen Ende der 1950er-Jahre nach England eingeführt, wo sie anfangs mit der Muttersorte Madeleine Angevine verwechselt wurde. Die Sorte wird in England auf 38 Hektar und in Kanada auf 10 Hektar angebaut. Im Jahre 2016 wurden insgesamt 48 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Das größte Weinlexikon der Welt

24.938 Stichwörter · 47.560 Synonyme · 5.307 Übersetzungen · 30.250 Aussprachen · 166.163 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe