wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Mago

Der Karthager gilt als „ältester Weinautor der Welt“. Über seine Lebensdaten und sein Leben ist wenig bekannt, wahrscheinlich lebte er im zweiten Jahrhundert vor Christi. Er verfasste das 28-bändige Werk „De re rustica“ (von den ländlichen Angelegenheiten) in punischer Sprache über die Landwirtschaft, darunter auch über den Weinbau. Er beschrieb darin die Kenntnisse der Phöniker, die im 9. Jahrhundert v. Chr. Karthago gründeten und den Weinbau hier etablierten. Über das Leben des Mago ist wenig bekannt. Zu seiner Zeit gab es um Karthago zwar blühende Weingärten, aber der Weinbau hatte keine große Bedeutung. Es ist zu vermuten, dass Mago seine Erkenntnisse auf Grund eigener Beobachtungen verfasste, denn er geht speziell auf die nordafrikanischen Verhältnisse ein. Er empfiehlt, die Reben auf Nordhängen zu pflanzen, beschreibt einige Rebsorten und schlägt die Vereinigung kleinerer Weingüter zu größeren Einheiten vor.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER