wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.983 ausführlichen Einträgen.

Mainhölle

Einzellage in der Gemeinde Bürgstadt (Bereich Mainviereck) im deutschen Anbaugebiet Franken. Der Name hat keinen religiösen Hintergrund, sondern ist aus „Mainhelle“ entstanden, womit die Steinbrüche gegenüber von Bürgstadt bezeichnet werden. Im frühen Mittelalter wurden hier Buntsandsteine gebrochen und bearbeitet, um dann zu den großen Kirchenbauten an Rhein und Main geliefert zu werden. Der nach Südosten ausgerichtete Weinberg mit bis zu 50% Hangneigung in 130 bis 210 Meter Seehöhe  umfasst knapp acht Hektar Rebfläche auf Bundsandstein und Sand. Hier wird die Rotweinsorte Spätburgunder (Pinot Noir) angebaut. Einen Anteil hat zum Beispiel das Weingut Juliusspital.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.983 Stichwörter · 46.821 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.317 Aussprachen · 183.050 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe