wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.936 ausführlichen Einträgen.

Marcobrunn

Einzellage in der Gemeinde Erbach im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Name geht auf das 13. Jahrhundert zurück und erinnert an den Brunnen „Markenburne“ zwischen Erbach und Hattenheim. Darüber entstand im Jahre 1810 ein kurioser Grenzstreit zwischen den zwei Gemeinden, der auch heute noch sichtbar ist. Erbach ließ nämlich auf ihrer Seite des Brunnens folgende Inschrift in Stein einmeißeln: Marcobrunn Gemeinde Erbach. Die Hattenheimer schreiben als Reaktion auf ihrer Seite des Brunnens: So ist es richtig, so soll es sein. Für Erbach das Wasser, für Hattenheim den Wein. Der Name Marcobrunn war bereits im 18. Jahrhundert ein Qualitätskennzeichen und wurde schon 1726 auf Etiketten angeführt. Prominente Besucher dieser Einzellage waren der zu dieser Zeit in Frankreich als Botschafter tätige und spätere dritte US-Präsident Thomas Jefferson (1743-1826), der Shakespeare-Übersetzer August Wilhelm Schlegel (1767-1845), der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) und der Schriftsteller Theodor Fontane (1819-1898). Letzterer machte dem Wein eine Liebeserklärung: Es ist wunderbar, welch Püffe das Herz verträgt, wenn man jeden Schlag mit einer Flasche Marcobrunn parieren kann.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

25.936 Stichwörter · 46.877 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.271 Aussprachen · 181.213 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe