wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.029 ausführlichen Einträgen.

Martin

Der später heilig gesprochene Martin von Tours (316-397) wird in vielen Ländern bzw. Weinbaugebieten als Weinheiliger verehrt. Er wurde als Sohn eines römischen Tribuns in Sabaria, dem heutigen Szombathely in Ungarn geboren und kam bereits im Alter von 15 Jahren als Soldat in die Provinz Gallien. Mit 18 Jahren ließ er sich taufen und trat aus dem Heer aus. Über 25 Jahre verbrachte er als Einsiedler in Pannonien und kehrte dann nach Poitiers (Hauptstadt des Départements Vienne, Loire) zurück. Hier ereignete sich auch die oft erzählte Legende, dass er seinen Mantel mit einem Bettler teilte (das Bild links stammt vom Maler El Greco). Als er zum Bischof gewählt werden sollte, versteckte er sich in einem Gänsestall (weil er sich nicht berufen fühlte), doch das Schnattern der Gänse verriet ihn. Darauf ist der Brauch, zu Martini eine gebratene Gans zu verspeisen, zurückzuführen.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.029 Stichwörter · 46.825 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.364 Aussprachen · 184.907 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe