wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.825 ausführlichen Einträgen.

McLaren Vale

Weinbaubereich (GI) im australischen Bundesstaat South Australia, der nach dem bekannten Prediger und Einwanderungs-Manager David McLaren (1785-1850) benannt ist. Er zählt zur Weinbauzone Fleurieu, ein Subbereich heißt Clarendon. Das Gebiet liegt direkt am Gulf St. Vincent, einem etwa 145 km langen und 75 Kilometer breiten Einschnitt des Indischen Ozeans. Der Golf wird im Südosten von der Fleurieu-Halbinsel und im Westen durch die Halbinsel Yorke Peninsula eingerahmt. Am östlichen Ufer des Golfs liegt Adelaide, die Hauptstadt des Bundesstaates. Als erster pflanzte hier im Jahre 1838 John Reynell (1809-1873) Reben. Bei diesem erlernte der berühmte Weinbaupionier Thomas Hardy (1830-1912) sein Handwerk, gründete 1853 sein eigenes noch immer bestehendes Weingut und stieg bis Ende des 19. Jahrhunderts zum größten australischen Weinproduzenten auf.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.825 Stichwörter · 46.904 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.157 Aussprachen · 176.866 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon