Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Menoir

Die rote Rebsorte stammt vermutlich aus Ungarn. Synonyme sind Kékmedoc, Médoc Noir und Menoire. Lange Zeit galt als Tatsache, dass sie der bekannte ungarische Traubenzüchter János Mathiász (1838-1921) aus Frankreich nach Ungarn eingeführt hat. Eine scheinbare Bestätigung war, dass Pierre Galet (1921-2019) sie mit der französischen Sorte Mornen Noir gleichsetzte. Gemäß 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine Kreuzung zwischen Chasselas x Muscat d’Eisenstadt (Ingram’s Muscat). Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Menoir war Kreuzungspartner der Neuzüchtung Gárdonyi Géza.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.099 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.