wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.343 ausführlichen Einträgen.

Mesopotamien

Bezeichnung  (von altgriechisch Mesopotamía) für die vom anatolischen Hochland bis zum Persischen Golf sich ersteckende vorderasiatische Landschaft zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris (deshalb „Zweistromland“) mit einer Fläche von rund 350.000 km². Heute gehört der überwiegende Teil zum Irak, kleinere Teile im Norden und Nordwesten zählen zu Armenien, Libanon, Syrien und der Türkei. Im Norden liegt Transkaukasien (Armenien, Aserbaidschan und Georgien, sowie angrenzende Teilbereiche der Türkei), das mit Mesopotamien als möglicher Ursprung der kultivierten Weinrebe und Weinkultur gilt. Die beiden riesigen Bereiche Mesopotamien und Transkaukasien überschneiden sich zum Teil großflächig.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.343 Stichwörter · 46.935 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.677 Aussprachen · 199.094 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe