wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Messwein

Bei allen Glaubensrichtungen des Christentums (Orthodoxe, Katholiken und Protestanten) spielt der Messwein (auch Altarwein) in etwas unterschiedlicher Ausprägung eine zentrale Rolle. Die nicht nur symbolisch zu verstehenden Wandlung von Brot und Wein in Christi Fleisch und Blut (Transsubstantiation) geht auf das erste Abendmahl im Neuen Testament der Bibel zurück. Deshalb hat Wein in der katholischen Kirche immer eine wichtige Rolle gespielt und war Motivation dafür, sich besonders bezüglich Weinbau und Weinbereitung zu bemühen. In Europa haben sich besonders die drei Mönchsorden der Benediktiner, Kartäuser und Zisterzienser große Verdienste erworben. Bei der Eroberung der Neuen Welt durch portugiesische und spanische Konquistadoren ab Anfang des 16. Jahrhunderts war die Anpflanzung von mitgebrachten Rebstöcken und die Herstellung von Messwein auch Anstoß der Weinbaukultur in Nord- und Südamerika. Dabei spielten die Mönchsorden der Franziskaner in Kalifornien und der Jesuiten in Peru eine bedeutsame Rolle. Zahlreiche heute noch dort angepflanzte Rebsorten haben ihren Ursprung aus dieser Zeit, zum Beispiel die historische Mission/Misión (Listán Prieto) und Sorten der Criolla-Gruppe.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.931 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER