wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Müller-Thurgau Hermann

Der Schweizer Botaniker, Önologe und Rebzüchter Dr. h.c. Hermann Müller (1850-1927) nannte sich nach seinem Heimatkanton Müller-Thurgau. Er besuchte zunächst das Lehrerseminar und war dann Lehrer an der Realschule in Stein am Rhein. Anschließend studierte er in Zürich an der heutigen ETH und schloss 1872 mit dem Fachlehrer-Diplom für Naturwissenschaften ab. Nach Studium an der Universität Neuenburg (Schweiz) wechselte er 1872 an das ehemalige Botanische Institut der Universität Würzburg, wo er 1874 promoviert wurde. Im Zeitraum 1876 bis 1890 arbeitete er in leitender Stellung an der pflanzenphysiologischen Versuchsstation der Forschungsanstalt Geisenheim. Im Jahre 1891 erhielt er dann eine Berufung an die Versuchsstation für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädenswil, die heutige Agroscope Changins-Wädenswil, deren Leitung er übernahm.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER