wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Négrette

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Albarín Frances, Cahors, Cap de More, Chalosse Noire, Couporel, Dégoûtant, Folle Noire, Morelet, Morillon, Mourrelet, Négralet, Négret, Négret de Gaillac, Négret du Tarn, Négrette de Fronton, Négrette de Longages, Négrette de Nice, Négrette de Rabastens, Négrette de Villaudric, Négrette de Villemur, Négrette Entiere, Négrette Poujut, Noirien, Petit Noir de Charentes, Petit Noir de Fronton, Pinot St. George, Pinot St. Georges, Ragoûtant und Vesparo Noir. Sie darf trotz anscheinend darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Fuella Nera, Graciano, Monastrell (Negrette), Mourvaison (Négrette), Negral, Négret Castrais, Négrette de Nice, Negretto oder Tressot Noir verwechselt werden. Nach einer Hypothese ist sie mit der zypriotischen Sorte Mavro dentisch und soll im 12. Jahrhundert von französischen Kreuzrittern eingeführt worden sein. Die Abstammung (Elternschaft) ist aber unbekannt. Einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Négrette x Gouais Blanc entstammt die Sorte Milgranet.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.072 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER