wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

nervig

Bezeichnung (auch sehnig) im Rahmen einer Weinbewertung und Weinansprache, die ihm auf Grund eines entsprechenden Gehalts an Gesamtextrakt und Säure eine „gute Konstitution“ und damit Lagerfähigkeit bzw. Langlebigkeit attestiert. Die Abwandlung „feinnervig“ ist eine etwas subtilere Form. Beide Begriffe werden häufig auch als näher beschreibendes Attribut verwendet; zwei Beispiele sind „nervige Struktur“ oder „nerviger Körper“. Ein verwandter bzw. ähnlicher Begriff ist rassig. Verwandte Begriffe bezüglich Säure sind feinsäuerlich, frisch, lebendig und spritzig. Ein zu hoher bzw. unharmonischer Anteil an Säuren wird mit den negativ besetzten Begriffen aggressiv, essigsauer, kantig, sauer und scharf beschrieben.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 206.084 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER