Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

Neuer

In Deutschland gebräuchliche Bezeichnung (auch Neuer Wein, Nuier) für einen zum Teil vergorenen Traubenmost. Der Name ist deshalb verwirrend, weil es sich ja um einen noch nicht fertig vergorenen Wein handelt. Siehe auch unter Federweißer und Most. In Österreich ist dies eine weinrechtliche Bezeichnung (auch Der Neue); siehe unter Primus.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.