wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die nach der gleichnamigen Gemeinde benannte Appellation für Rotweine und Weißweine liegt südlich von Dijon im Teil Côte de Nuits an der Côte d’Or im Burgund. Der nördliche Teil erstreckt sich bis zur Grenze von Vosne-Romanée, der südliche Teil liegt zum Teil in der Gemeinde Nuits-Saint-Georges und zum Teil in der Gemeinde Premeaux-Prissey. Es ist verbürgt, dass König Ludwig XIV. (1638-1715) von seinem Leibarzt Guy-Crescent Fagon der Genuss eines reifen Rotweines aus Nuits-Saint-Georges empfohlen wurde. Ähnlich der Hospices de Beaune gibt es auch hier im März eine jährliche Auktion mit wohltätigem Zweck namens „Hospices de Nuits“. Hier befindet sich auch der Verwaltungssitz der Confrérie des Chevaliers du Tastevin.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.223 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER