wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.343 ausführlichen Einträgen.

Okanagan Riesling

Die weiße Rebsorte (auch Inkameep Riesling) ist ein Abkömmling einer amerikanischen Wildrebe Vitis labrusca. Einige kanadische Rebenspezialisten meinen jedoch, dass es sich um interspezifische Kreuzung zwischen Vitis berlandieri x Vitis riparia handelt. Mit dem deutschen Riesling hat sie nichts zu tun, der Name darf gemäß internationalem Abkommen seit 1999 nicht mehr verwendet werden. Demnach erfolgte die Kreuzung der Hybride in Ungarn, wo sie angeblich von Sigmund Teleki (1854-1910) für die Züchtung von Unterlagen verwendet wurde. Die spät reifende, frostharte Rebe erbringt Weißweine mit einem leichten Muskatton. Sie wurde nach dem Okanagan-Valley in British Columbia (Kanada) benannt, wo sie aber nur mehr auf einem halben Hektar angebaut wird. Weitere Rebflächen soll es im Nordwesten der USA und in Neuseeland geben. Im Jahre 2016 wurde aber nur der Bestand in Kanada ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.343 Stichwörter · 46.935 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.677 Aussprachen · 199.094 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe