wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.508 ausführlichen Einträgen.

Ozon

Unbeständige, gasförmige Verbindung aus drei Oxygenium-Atomen im Molekül (O3) anstatt zwei wie beim Sauerstoff (O). Das Gas hat einen typisch kräftigen Geruch und ist giftig, schon geringe Mengen verursachen eine Reizung der Schleimhäute und Störungen des Zentralnerven-Systems durch oxidative Zersetzung ungesättigter Fettsäuren. Dies gilt nicht nur für Menschen und Tiere, sondern auch für Pflanzen. Eine der Ursachen für die Bildung von Ozon in der Atmosphäre ist starke Sonneneinstrahlung mit UV-Licht. In niedrigeren Luftschichten entsteht Ozon durch Umweltverschmutzung mit den Vorläufer-Substanzen Stickstoff-Oxyde und Kohlenwasserstoffe. Im Weingarten können in Jahren mit langer Schönwetter-Periode durch die Einwirkung von Ozon Punktierungen auf den Blättern auftreten. Ozon wird für die Desinfektion und Sterilisierung von Behältern und Flaschen bei der Flaschenabfüllung sowie bei der Bekämpfung des Korkschmeckers verwendet. Siehe auch unter Oxidation.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.508 Stichwörter · 47.133 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 30.825 Aussprachen · 171.632 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe