wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.695 ausführlichen Einträgen.

Pepys Samuel

Der Engländer Samuel Pepys (1633-1703) war Staatssekretär im englischen Marineamt, Präsident der Royal Society und Abgeordneter des englischen Unterhauses. Bekannt wurde er jedoch vor allem durch seine umfangreichen Tagebücher (Diary and Correspondence), die er im Zeitraum 1660 bis 1669 führte. Diese sind ein aufschlussreiches kulturhistorisches Bild des alltäglichen Lebens der Restaurations-Zeit unter König Karl II. (1630-1685). Neben den alltäglichen, sehr persönlichen Aktivitäten wie zum Beispiel seine Beziehungen kommentierte Pepys auch die bedeutenden und turbulenten Ereignisse seiner Nation. Unter anderem berichtet er detailliert über die Große Pest von 1665 oder dem Großen Brand von London im Jahr darauf. Dabei bediente er sich einer Art stenographischer Geheimschrift, die erst im Jahre 1825 entziffert werden konnte. Diese Tagebücher umfassen über 3.100 Seiten, die Pepys selbst in sechs Bänden binden ließ und seiner Bibliothek einverleibte.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.695 Stichwörter · 47.084 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.012 Aussprachen · 173.230 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe