wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Picapoll Blanco

Die weiße Rebsorte stammt aus Spanien. Synonyme sind Blanca Extra, Clairette Blanche, Picapoll und Picapolla Blanca. Gemäß im Jahre 2006 erfolgten DNA-Analysen wurde die lange bestehende Vermutung widerlegt, dass sie mit der französischen Sorte Piquepoul Blanc identisch sei. Außerdem handelt es sich um keine farbliche Mutation von Picapoll Negro (Synonym für Piquepoul Noir). Die DNA-Profile von Piacapoll Blanco und der französischen Sorte Clairette sind sehr ähnlich (ex Wine Grapes), möglicherweise sind sie sogar identisch (ex VIVC-Katalog). Die spät reifende Rebe erbringt blumige Weißweine mit moderater Säure und Aromen nach Grapefruit und Kräutern. Die bereits im 16. Jahrhundert erwähnte Sorte ist in Katalonien in den Bereichen Alella, Empordà, Pla de Bages und Priorato zugelassen. Sie wird hauptsächlich für Jungweine (Jovenes) verwendet. Im Jahre 2016 wurden 40 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.442 Stichwörter · 47.022 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.775 Aussprachen · 209.884 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER