wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.695 ausführlichen Einträgen.

Picolit

Die weiße Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Italien (Gorizia)-Slowenien (Goricia). Es gibt über 30 Synonyme, einige davon sind Balafant, Kék Nyelli, Kiknyelue, Picciolito del Friuli, Piccoleto, Piccoleto Bianco, Piccolit, Piccolito, Piccolito Bianco, Piccolito del Friuli, Piccolito Friulano, Picolit Bianco, Piculit, Pikolit, Uva del Friuli, Weißer Pikolit, Weißer Blaustingel, Weißer Ranful. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Gemäß mehreren DNA-Analysen wurden die zwei bis dahin oft als identisch angesehenen ungarischen Sorten Balafánt und Kéknyelű als eigenständig erkannt. Bei der roten Sorte Piculit Neri (Picolit Nero) handelt es sich nicht (wie öfters vermutet) um eine farbliche Mutation. Ob eine genetische Verbindung zur weißen Sorte Picolit Giallo besteht, ist nicht bekannt. Nach einer Hypothese war die Sorte Picolit angeblich schon den Römern bekannt. Dafür gibt es aber keine historischen oder botanischen Belege. Auf jeden Fall handelt es sich aber um eine sehr alte Sorte.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.695 Stichwörter · 47.084 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.012 Aussprachen · 173.230 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe