Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.136 ausführlichen Einträgen.

Piquepoul Noir

Die rote Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Blaue Pique Poule, Kék Piquepoul, Languedocien, Pical, Pical Negro, Pical Polho, Pical Polo, Picapoll, Picapolla, Picapoll Negro, Picapoll Tinta, Picpoul, Picpoule, Pikpul Chery, Piquepoule und Piquerette Noir. Die erste Erwähnung erfolgte bereits im Jahre 1384 unter Picapoll Nigri, von der die farblichen Spielarten Piquepoul Blanc und Piquepoul Gris mutiert sind (siehe unter Piquepoul). Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer oder Namensähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Calitor Noir (Piquepoul de Fronton) oder Cinsaut (Piquepoul d’Uzès) verwechselt werden.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.136 Stichwörter · 48.170 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.450 Aussprachen · 155.969 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.