Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Plavec Zuti

Die weiße Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Kroatien/Slowenien. Synonyme sind Debeli Klešec, Debeli Klešhic, Gelber Plavez, Plavac Zuti, Plavec, Plavec Rumeni, Plavec Sarga, Plavez Gelba, Plavez Giallo, Plavez Jaune und Rumeni Plavec. Die Abstammung (Elterschaft) ist unbekannt. Trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeit darf sie nicht mit der Sorte Plavay verwechselt werden. Die Rebe ist widerstandsfähig gegen Falscher Mehltau. Sie erbringt säurebetonte, alkoholleichte Weißweine, die sich sehr gut für die Schaumweinproduktion eignen. Sie wird auch als Tafeltraube verwendet. In Kroatien wird sie um Zagreb auf 13 Hektar Rebfläche angebaut. In Slowenien ist sie unter dem dort üblichen Namen Plavec Rumeni für den PTP-Wein Cviček zugelassen, es wurde aber kein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson). Bei der unter dem Namen Plavay mit 60 Hektar in Slowenien erfassten Sorte könnte es sich um Plavec Zuti handeln (Verwechslung).

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.114 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe