wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Appellation (auch Blanc-Fumé de Pouilly) für Weißwein am oberen Lauf der Loire südöstlich von Orléans im Département Nièvre in Zentralfrankreich. Sie darf nicht mit der Appellation Pouilly-Fuissé im burgundischen Bereich Mâconnais verwechselt werden. Die Weinberge haben hier Mönche des Benediktiner-Ordens schon im Mittelalter angelegt. Der Bereich umfasst über 1.000 Hektar Rebfläche in den sieben Gemeinden Garchy, Mesves-sur-Loire, Pouilly-sur-Loire, Saint-Andelain, Saint-Laurent-l'Abbaye, Saint-Martin-sur-Nohain und Tracy-sur-Loire (mit zugehörigem Teil Boisgibault). Ein Weißwein aus dieser Gegend war übrigens einer der Lieblingsweine des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte (1769-1821). Der Name bildet sich aus der am rechten Loire-Ufer liegenden Stadt Pouilly-sur-Loire (die einer eigenen Appellation den Namen gab) und dem Attribut Fumé (Rauch). Dies verweist auf den durch den Kalk- und Feuerstein-Boden (Fusil) typischen Geschmack des Weines, oder auch auf die Farbe der Beeren, die während der Reife mit einer rauchfarbenen, grauen Schicht überzogen sind.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.287 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER