wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut Prager-Bodenstein liegt in Weißenkirchen im niederösterreichischen Weinbaugebiet Wachau. Bereits seit vielen Generationen wird von der Familie Weinbau betrieben. Erstmals erwähnt wurde das damals dem Kloster Michaelbeuern zugehörige Gut im Jahre 1302 als „Haus am Chling“. In einem im Familien-Archiv aufbewahrtem Erbrechtsbrief aus dem Jahre 1715 werden drei Weingärten in den Rieden Hinter der Burg, Leber und Ritzling erwähnt, die noch heute in Familienbesitz sind. Franz Prager (1925-2019) gilt als Weinbaupionier und war von 1983 bis 1988 der erste Obmann der Winzervereinigung Vinea Wachau Nobilis Districtus und hat die Weinbau-Geschicke der Wachau entscheidend mitgeprägt. Sein Schwiegersohn Toni Bodenstein und dessen Frau Ilse sind seit Anfang der 1990er-Jahre für den Betrieb verantwortlich. Das Betriebsmotto lautet: „Der Wein muss ein Abbild der Lage sein“. Toni Bodenstein wird in diesem Zusammenhang auch als „Terroirist der Wachau“ bezeichnet.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.206 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER