wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.893 ausführlichen Einträgen.

Das Weingut liegt in der Gemeinde Zagersdorf im burgenländischen DAC-Bereich Leithaberg (Österreich). Es wurde im Jahre 1986 von Christine und Dipl.-Ing. Rolf Pretterebner mit dem Ziel gegründet, einen Wein im Einklang mit der Natur zu produzieren. Zuerst wurden Rebflächen gepachtet und damit Erfahrungen gesammelt. Heute umfassen die Weingärten zwei Hektar Rebfläche in Zagersdorfer Rieden. Zum Teil handelt es sich dabei um über 100-jährige Rebstöcke, die revitalisiert wurden. Hauptsächlich werden die Rotweinsorten Blauburgunder, Blaufränkisch, St. Laurent, Blauer Portugieser und Merlot, sowie die Weißweinsorten Chardonnay und Weißburgunder kultiviert. Die Bewirtschaftung erfolgt nach Regeln des Biologischen (Ökologischen) Weinbaus, symbolisiert durch das Weingutswahrzeichen eines Segelfalters. Wichtige Kriterien sind schonender Anschnitt, strenge Ertragsreduzierung, entsprechende Pflegemaßnahmen im Weingarten, sowie selektiv gelesenes reifes und gesundes Traubengut. Bei bestimmten Arbeiten werden auch die Mondphasen berücksichtigt.

Die Weine werden mit dem Ziel einer Herkunftstypizität ausgebaut. Die Maische wird in offenen Bottichen durch händisches Niederstoßen laufend durchmischt. Die Gärung erfolgt spontan mit weinbergseigenen Hefen. Um diese zu unterstützen und die Trauben optimal aufzuschließen, erfolgt im Bedarfsfall eine Anreicherung mittels Saftauszug. Die Hefen werden in einer Probegärung getestet und selektiert. Gegen Ende der alkoholischen Gärung wird der BSA mit eigenen Kulturen eingeleitet. Nach Absetzen des Grobtrubes werden die Weine in Fässer gefüllt und mit spezieller, eigener Kultur ein dritter Fermentations-Prozess eingeleitet, bei dem unter anderem Glycerin gebildet wird. Diese Phase kann bis drei Jahre andauern. Vor der Flaschenabfüllung erfolgt eine sanfte Filtration ohne Pumpen. Die hochwertigen Weine werden in den Linien „Reserve“ (zumindest 2 bis 3 Jahre Fassausbau) und „Große Reserve“ mit (zumindest 3 bis 5 Jahre Fassausbau) produziert. Es werden auch Edelbrände (Hefe, Trester, Wein, Früchte) erzeugt. Das Weingut ist Mitglied bei der Vereinigung Slow Food.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

25.893 Stichwörter · 46.910 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.225 Aussprachen · 179.389 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe