wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Puncheon

Bezeichnung (auch Punchion oder Pencheon) für ein angloamerikanisches Hohlmaß bzw. auch einen Fasstyp, auch Firkin (Fässchen) oder Tertian genannt. Die Bezeichnung leitet sich von der Kontrolle der Fässer ab, welche mit einer Stanzung (punch) in der Fasswand bestätigt wurde. Je nach der Verwendung (Bier, Wein, Schnaps, andere) waren die Volumina recht unterschiedlich und veränderten sich auch im Laufe der Zeit. In England ist dies seit dem Jahre 1824 ein Volumen von 318,226 und in den USA von 317,975 Litern (84 US-Gallonen). Ein Puncheon entspricht einem Drittel Tun (Tonne) und besteht aus zwei Tierces. Siehe auch komplette Aufstellungen themenverwandter Stichwörter unter Fasstypen und Hohlmaße.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.589 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER