wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Pyknometer

Messgerät (grch. pykno = dicht gedrängt) für die Bestimmung der Relativen Dichte von Festkörpern oder Flüssigkeiten dürch Wägung. Das erste Gerät solcher Art wird dem arabischen Universalgelehrten Abu Raihan Muhammad al-Biruni (973–1048) zugeschrieben. Es besteht aus einem Glaskolben mit dünn durchbohrtem Glasstopfen und muss auf ein bestimmtes Volumen geeicht sein. Füllt man es nacheinander mit der zu untersuchenden Flüssigkeit und mit Wasser auf und wägt beides, so kann die Dichte bestimmt werden. Mittels Pyknometer können unter anderem Mostgewicht und Alkoholgehalt bestimmt werden. Andere Geräte für diese Messungen sind Aräometer oder Refraktometer. Das Bild links zeigt ein herkömmliches Gerät, das Bild rechts ein Pyknometer mit Thermometer und Kappe zur Reduzierung der Verdunstung, gefüllt mit iso-Propanol und Kupferpartikeln. Siehe auch eine Aufstellung anderer Messverfahren und Geräte im Weinbau unter analytische Prüfung.

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.989 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.661 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER