wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.416 ausführlichen Einträgen.

Querscheibe

Bezeichnung für die Vorrichtung für das Verschließen des Spundloches von einem Fass als Vorbereitung für den Transport bzw. Versand. Diese zumeist aus massivem Holz gefertigten Scheiben besitzen eine konische Form (die unten gelegene Oberfläche hat einen geringeren Kreisumfang) und können deshalb nicht ungewollt ins Fass rutschen. Zur besseren Abdichtung verwendet man einen so genannten Spundlappen aus Leinwand, der über das Spundloch gelegt und dann erst die Querscheibe eingeschlagen wird. Zur Sicherung wird ein so genanntes Fassblech darüber gelegt und befestigt (festgenagelt). Das Verschließen des Fasses vor dem Transport erfolgte früher durch den Weinschrötermeister. Siehe auch unter Fasstypen.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.416 Stichwörter · 47.150 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.729 Aussprachen · 170.520 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe