wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.289 ausführlichen Einträgen.

Quinta do Carmo

Das Anwesen mit Weingut liegt in Herdade das Carvalhas nahe der Provinzhauptstadt Estremoz im portugiesischen Bereich Alentejo. Die Geschichte geht auf das 17. Jahrhundert zurück, als König João IV. (1604-1656) das Anwesen kaufte. Der Name leitet sich von einer Kapelle namens „Notre Dame do Carmo“ ab. Das eigentliche Weingut wurde von der Familie Bastos gegründet und verblieb mehrere Generationen in deren Besitz. Den ersten Ruhm des Rotweines Quintas do Carmo begründete Julio Bastos. Im Jahre 1992 verkaufte dieser 50% der Marke und des Namens an die Besitzer von Château Lafite-Rothschild. Die Verarbeitung wurde in ein anderes Weingut ausgelagert und Julio Bastos gezwungen, Teile der über hundertjährigen, wurzelechten Weinberge zu roden und neue, ertragreiche Junganlagen anzupflanzen. Die Qualität der unter französischer Aufsicht produzierten Weine sank nun kontinuierlich von Jahr zu Jahr. Schließlich trennte sich Bastos komplett und gründete mit ihm verbliebenen rund 50 Hektar Rebfläche das Weingut Dona Maria.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.289 Stichwörter · 47.152 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.602 Aussprachen · 169.179 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe