Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.269 ausführlichen Einträgen.

Rebhuhn

Vogelart (lat. Perdix perdix) aus der Ordnung der Hühnervögel, die bevorzugt Steppen- und Heidelandschaften in weiten Teilen Europas und Asiens bewohnt. Rebhühner ernähren sich überwiegend von Sämereien, Wildkräutern und Getreidekörnern und treten im Herbst auch als Schadvögel in Weingärten auf. In Italien ist die Bezeichnung Occhio di Pernice und in Frankreich Oeil de perdrix (Rebhuhnauge) für die lachsrote Farbe eines roséähnlichen Weines üblich. Das leitet sich vom karminroten Wachsring um die Augen (Rosenfeld) ab. Einige Rebsortennamen wie Gamba Rossa (Gamba di Pernice) leiten sich von den roten Füßen des Vogels ab.

Rebhuhn - Weibchen und Männchen

Bild links: daniel alonso auf Pixabay 
Bild rechts: Dorian Krauss auf Pixabay

Das größte Weinlexikon der Welt

23.269 Stichwörter · 48.171 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.584 Aussprachen · 157.819 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe