wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.029 ausführlichen Einträgen.

Redox

Bezeichnung für ein System bzw. eine chemische Reaktion (Kunstwort aus Reduktion und Oxidation), bei der ein Reaktionspartner reduktiv (z. B. Sauerstoff) und der zweite oxidativ (z. B. Wasserstoff) wirkt. Dies heißt, dass das Reduktionsmittel (Wasserstoff) Elektronen an das Oxidationsmittel (Sauerstoff) abgibt. Im gegenständlichen Beispiel entsteht Wasser. Mit der Reduktion ist also grundsätzlich immer auch eine Oxidation verbunden. Beide Prozesse zusammen sind Teilreaktionen einer sogenannten Redoxreaktion. Dazu zählen viele Verbrennungs- und Stoffwechselvorgänge, wie die Gärung und die Photosynthese. Der Weinfehler Mannitstich entsteht durch Redoxreaktion von Fructose (Fruchtzucker). Im Wein sind sowohl oxidative als auch reduktive Bestandteile enthalten. Siehe zum Thema auch unter Alterung und Flaschenreifung.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.029 Stichwörter · 46.825 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.364 Aussprachen · 184.907 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe