wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Reserve

Ein weltweit in vielen Ländern verwendeter Weinqualitätsbegriff, um damit gegenüber der Standardqualität höherwertige Weine mit speziellen Anforderungen wie zum Beispiel höherer Alkoholgehalt oder längere Reifungsdauer zu deklarieren. Die Begriffe haben jedoch in den einzelnen Ländern zum Teil verschiedene Bedeutungen mit recht unterschiedlichen Vorgaben.

Weingesetzlich klar geregelt ist Riserva in Italien, sowie Reserva in Spanien und Portugal. Das „Réserve“ in Frankreich hat keine weingesetzliche Bedeutung. Im angelsächsischen Sprachraum wird der Begriff oft auch in Kombination mit anderen Begriffen verwendet. Das sind zum Beispiel Estate Reserve, Private Reserve, Reserve Selection, Proprietor’s Reserve und Vintner’s Reserve.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.658 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER