wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.029 ausführlichen Einträgen.

Rosenton

Beschreibung für den typischen Geruch (Duft) und Geschmack eines Weines im Rahmen einer Weinbewertung bzw. Weinansprache. Rosen haben ein breites Spektrum unterschiedlicher Aromen nach Apfel, Honig, Himbeere, Iris, Klee, Kresse, Moos, Orange, Pfeffer, Veilchen, Zitrone und anderen. Verantwortlich für den Ton sind die chemischen Stoffe Citronellol, Damascenon, Geraniol und Nerol. Einen Rosenton weisen vor allem Weißweine aus Traminer-Sorten/Spielarten, aber auch Muskateller-Sorten/Spielarten und Riesling auf. Einige dieser Sorten werden auf Grund dieses Aromas zu den so genannten Bukettsorten gezählt. In diesem Zusammenhang wird auch oft der Begriff parfümiert verwendet.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.029 Stichwörter · 46.825 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.364 Aussprachen · 184.907 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe