wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die „Rüdesheimer Sektkellerei OHLIG GmbH und Co. KG“ liegt in der Gemeinde Rüdesheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Betrieb wurde im Jahre 1919 von Anton Ohlig unter dem Namen „Rheingauer Schaumweinkellerei Ohlig & Co.“ gegründet. In den 1950er-Jahren schlossen sich die Nachkommen des Gründers mit der Familie Kloss zusammen, die im Osten enteignet worden waren. Nun produzierte und vertrieb man gemeinsam auch die Sekte der Marken „Kloss & Foerster“ und bis zur Wende 1989 „Rotkäppchen“ in Rüdesheim. Heute ist der Betrieb in Besitz der vierten Familien-Generation. Als Geschäftsführer fungiert Markus Jost, technischer Betriebsleiter ist Karlheinz Bubeck, als Kellermeister ist Thomas Hirsch verantwortlich. Die breit gefächerte Produktpalette wird unter dem Label „Ohlig Sekt“ vermarktet. Für die Grundweine werden nur Trauben höchster Qualität verwendet, um jedes Jahr Sekte mit gleichbleibendem Charakter und hoher Qualität zu schaffen.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.468 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER