Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.136 ausführlichen Einträgen.

Sainte-Cécile-les-Vignes

Eigenständiger Gemeinde-Bereich in der südfranzösischen Appellation Côtes du Rhône-Villages (siehe dort die AOC-Bestimmungen). Auf einem Platz der Gemeinde Sainte-Cécile befindet sich eine Bronzestatue des französischen Weinbaupioniers und Gründers der INAO Baron Pierre Le Roy Boiseaumarié (1890-1967) mit einer Dankesinschrift der hiesigen Winzer. Die Gemeinde darf seit dem Jahre 2017 den Namen zusätzlich auf dem Etikett anführen, wobei dies für Rot-, Rosé und Weißweine gilt. Die Weinberge umfassen 240 Hektar Rebfläche mit im nördlichen Teil schlammigen Lehmböden mit Kieselsteinenen sowie im südlichen Teil mit überwiegend kalkhaltigem Kieselstein auf sandigen Lehmböden. Sie erstrecken sich über die Gemeinden Suze-la-Rousse und Tulette im Département Drôme, sowie Sainte-Cecile-les-Vignes, Sérignan-du-Comtat und Travaillan im Département Vaucluse. Bekannte Produzenten sind die zwei Genossenschafts-Kellereien Cécilia und Colombe des Vignes.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.136 Stichwörter · 48.170 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.450 Aussprachen · 155.969 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.