wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.117 ausführlichen Einträgen.

Sandgrube

Eine der ältesten und berühmtesten Rieden (Lagen) in Österreich, die schon im Jahre 1208 urkundlich erwähnt wurde. Sie liegt im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kremstal, angrenzend an den nördlichen Rand der Stadt Krems. So wie der Großteil der damaligen Weingärten war sie in Klosterbesitz. In den 1970er-Jahren wurde der einstmals berühmte Name leider total verwässert, weil man ein großes Gebiet mit insgesamt 350 Hektar als Lage definierte und ihr den Namen der Ur-Sandgrube mit nur 25 Hektar gab. Unter dem prestigeträchtigen Namen wurden Unmengen als Markenwein in Supermärkten vermarktet. Dies wirkte sich für die Weine aus der „echten“ Sandgrube zu Unrecht sehr negativ aus. In dieser Zeit wurde auch ein Teil der Weingärten unwiederbringlich vernichtet, weil man genau durch die Weingärten eine viel befahrene Schnellstraße anlegte (die B 37).

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.117 Stichwörter · 46.878 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.451 Aussprachen · 188.323 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe