Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.136 ausführlichen Einträgen.

Schmitts Kinder

Das Weingut liegt in der Gemeinde Randersacker (Bereich Maindreieck) im deutschen Anbaugebiet Franken. Der Name geht auf eine Erbengemeinschaft um 1910 zurück. Nach dem Tod der damaligen Besitzer haben deren Kinder und Erben das Weingut entgegen der üblichen „Fränkischen Realteilung“ nicht aufgeteilt. Vielmehr wurden die Weinberge zusammen bewirtschaftet und die Weine unter der Bezeichnung „Schmitt's Kinder“ gemeinsam vermarktet. Der heutige Besitzer Karl Martin Schmitt gilt als einer der Qualitätspioniere in Franken. Nach dem Weinbaustudium in Geisenheim und Praxisaufenthalt auch im Ausland stieg Sohn Martin Johannes in den Betrieb ein.

Die Weinberge umfassen 14 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Pfülben, Marsberg, Sonnenstuhl und Teufelskeller. Sie sind mit den Sorten Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Riesling, Domina, Spätburgunder, Weißburgunder, Scheurebe und Rieslaner bestockt. Für den Weinausbau und die Lagerung werden traditionelle Eichenholzfässer und Edelstahltanks verwendet. Kleine Partien ausgewählter Weiß- und Rotweine werden in Barriques ausgebaut. Bei den hochklassigen Weinen wird besonderer Wert auf den klaren Ausdruck der Herkunft (Terroir) gelegt. Bei den einfacheren Weinen wird auf eine Lagenangabe verzichtet. Ein Großteil der Bocksbeutelflaschen wird mit Drehverschluss verschlossen. Es werden auch flaschenvergorene Sekte produziert. Das Weingut ist Mitglied im VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter) und eines der fünf fränkischen TRIAS-Weingüter.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.136 Stichwörter · 48.170 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.450 Aussprachen · 155.969 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.