wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.384 ausführlichen Einträgen.

Severny

Die rote Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Seyanets Malengra x Amurensis. Snonyme sind Severnii, Severnyi und Severnyi Muskat 7 und Siewiernyj. Es sind Gene von Vitis amurensis und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1936 durch die Züchter Ya. I. Potapenko und E. Zakharova in Rostow (Russland). Mit denselben Eltern sind übrigens auch die Sorten Mitschurinski und Zarya Severa entstanden. Die Sorte war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Blütenmuskateller, Cabernet Severny, Fioletovy Ranny, Golubok, Muskat Donskoi, Negritienok, Ovidiopolsky, Saperavi Severny, Severny Gyulyabi, Tsvetochny und Vidvizhenets. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Deshalb wird sie zwecks Befruchtung gemeinsam mit anderen zwitterblütigen Sorten angebaut. Die sehr früh reifende, wuchsstarke Rebe ist extrem widerstandsfähig gegen winterlichen Frost. Sie wird hauptsächlich in Russland, sowie auch im US-Bundesstaat New York (Finger Lakes) und in Kanada angebaut. Im Jahre 2016 wurden allerdings keine Bestände ausgewiesen (Statistik Kym Anderson). Es gibt auch zwei weiße Neuzüchtungen namens Severny Bely und Severny Gyulyabi.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.384 Stichwörter · 48.019 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 29.700 Aussprachen · 164.478 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe