wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Appellation im Bezirk Lasithi im Osten der griechischen Insel Kreta, die nach der gleichnamigen Küstenstadt benannt ist. Sitia ist einer der vier POP-Bereiche der Insel; westlich davon im Zentrum liegen die Bereiche Archanes, Dafnes und Peza.Archäologische Funde belegen eine Besiedelung seit ca. 1050 v. Chr. Laut Diogenes Laertios (der „Tonnen-Diogenes“ war ein anderer) war Sitia die Heimatstadt des Myson, eines der Sieben Weisen. Sie ist das Zentrum der durch ausgedehnten Olivenanbau geprägten Region. Der Rotwein wird aus den autochthonen Sorten Liatiko (zum. 80%) und Mandilaria (max. 20%) verschnitten und trocken oder süß ausgebaut. Der Weißwein wird aus den autochthonen Sorten Vilana (zum. 70%) und Thrapsathiri (max. 30%) erzeugt und trocken azusgebaut.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.028 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.287 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER